Kategorien
Granit

Randstein – Granit Corporation

Randstein ist eine flankierende Maßnahme.

Sie sind ein hervorragendes Material zur Veredelung aller Arten von Oberflächen aus Granitpflastersteinen. Sie verhindern das Auseinanderrutschen der Gehsteig-, Straßen- oder Wegelemente. Randstein garantiert eine hohe Schlagfestigkeit.

Im Gegensatz zu Betonwiderständen reißt die Granitkante beim Aufprall nicht über ihre gesamte Länge, sondern absorbiert Energie. Granitbordsteine sind eine Garantie für Ästhetik und eine dauerhafte Konstruktion.

Granit-Randstein, Granit-Bordsteine, Granit-Pflastersteine, Garten- und Straßenpalisaden aus Naturstein zeichnen sich durch Haltbarkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen sowie gegen widrige Witterungseinflüsse aus. Natürlich wird für diese Art von Material der härteste und dauerhafteste Granit verwendet. Gartenpalisaden erlauben es, ihm einen dekorativen Charakter zu verleihen und sowohl die Schönheit von Blumenbeeten als auch von Zierbäumen, die auf einer erhöhten Fläche gepflanzt wurden, perfekt hervorzuheben. Sie können auch für die Endbearbeitung von steinigen Gärten und Teichen verwendet werden, um den Rasen vor dem Aufsaugen von Wasser zu schützen. Sie eignen sich perfekt für ein klassisches Arrangement, das sich auf römische Gärten bezieht. Sorgfältig arrangierte Palisaden können auch die Symmetrie und Geometrie des skandinavischen Stils betonen, wo sie sich mit der in Granit ausgeführten Terrasse vermischen werden. Graue Granitelemente werden perfekt mit dem Grün und der umgebenden Architektur harmonieren.

Granitausbaumaterialien für Gehwege und Oberflächen von Terrassen oder Balkonen haben eine Flammenbehandlung, die sie rutschfest macht. Dies ist sehr wichtig, wenn es darum geht, angemessene Sicherheitsbedingungen an öffentlichen Orten zu gewährleisten. Bordsteine aus Granit sind für Straßen und Parkplätze geeignet. Widerstände hingegen können einen Knöchel auf abschüssigem Gelände vor dem Abrutschen aufgrund von Bodenerosion schützen. Aber auch Granitbordsteine, Palisaden und Widerstände sind für Einfamilienhäuser geeignet. Die Verwendung dieser Art der Veredelung gehört nicht zu den billigsten, aber in Anbetracht ihrer Haltbarkeit und der fehlenden Notwendigkeit, sie zu korrigieren, was bei gestapelten Pflastersteinen oft der Fall ist, ist sie ein großer Vorteil und eine unglaubliche Einsparung.

Wege und Bürgersteige aus geflammtem Granit eignen sich perfekt für Stadtparks, in denen eine ästhetische, aber dauerhafte Trennung von Rasenflächen und gepflasterten Wegen erforderlich ist. Darüber hinaus wird die Verwendung von getrommeltem Granit es ermöglichen, den alten Charakter beizubehalten, wenn alte, oft unbehauene Pflastersteine auf den Märkten, in den Gebäuden der Altstadt, ersetzt werden, und gleichzeitig den Bewegungskomfort an Orten mit erhöhtem Fußgängerverkehr zu erhöhen.

Die Schutzelemente für Gärten, Gehsteige und Terrassen aus Naturstein können noch Jahrzehnte halten. Naturstein verliert mit dem Alter nichts und besticht noch immer durch seine Ästhetik und einheitliche Struktur. Auch die Farbe von Granit ändert sich nicht, da er gegen UV-Strahlung und sogar gegen Streusalz beständig ist.